Über meine Arbeit // About my work

















In meinen Arbeiten beschäftige ich mich mit dem Erleben von Natur in einer von Medien und Technik dominierten Umwelt. Hauptsächlich arbeite ich figürlich; oft gehe ich dabei vom Selbstportrait aus. Die Figuren, die den Betrachtern bei den Holzreliefs lebensgroß gegenüberstehen, sind aus ihrem alltäglichen Kontext herausgenommen und auf grundlegende Sinneserfahrungen reduziert. Wichtig ist mir vor allem die Konzentriertheit der Figuren und eine mögliche Übertragung dieser auf den Raum und die Betrachter. Nichts lenkt mehr ab, alles strahlt Ruhe aus.

Meine Motive sind mit dem Cutter in Sperrholz geschnitten, so dass die Zeichnung aus hölzernen Linien besteht. Anschließend walze ich die Platten farbig ein. Die Technik rührt vom Holzschnitt her, allerdings drucke ich die Motive nicht, sondern der ursprüngliche Druckstock wird zum einmaligen Original.